"Ich spreche eigentlich immer Deutsch mit meinem Kind, - es versteht auch alles - antwortet aber auf Italienisch"

 

"Ich wäre gerne konsequenter im Gebrauch meiner Muttersprache, aber mein Partner fühlt sich sonst ausgeschlossen"

 

"Leider haben wir in den ersten Lebensjahren kaum Deutsch gesprochen. Ist es jetzt zu spaet, um noch damit anzufangen?"

 

"Mein Kind braucht Logopaedie. Ist es da besser, sich auf eine einzige Sprache zu konzentrieren?"

 

"Wie kann ich meinem Kind dabei helfen, beide Sprachen mit Freude zu sprechen?"

 

 

 

In meinen Workshops für Eltern gehe ich auf all diese Fragen ein. Aus meiner langjährigen Erfahrung weiß ich, dass viele Familien sehr ähnliche Anliegen haben und doch jede Familie ganz individuell anders ist.

In Einzelcoachings analysiere ich die Voraussetzungen jedes Einzelnen ganz genau und leite daraus einen individuellen Plan ab, bei dessen Umsetzung ich den Eltern zur Seite stehe.

Die Erfahrung zeigt: für Zweisprachigkeit ist es nie zu spät und oftmals genügen bereits kleine Veränderungen und eine Unterstützung der Eltern, um Grosses zu bewirken.

 

Kontaktieren Sie mich gerne für ein unverbindliches Informationsgespräch!